Schriftgröße

Zum Thema „Fahrsicherheit bei E-Rollstühlen“ werden TeilnehmerInnen für eine Gruppendiskussion gesucht

Im Auftrag des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) führt Kantar TNS Austria, ein unabhängiges Meinungsforschungsinstitut, ein Projekt zur Verbesserung der Fahrsicherheit mit E-Rollstühlen durch.

Konkret entwickelt das KFV gemeinsam mit Projektpartnern ein E-Rollstuhlsimulator-Training, damit die NutzerInnen die Handhabung vorab üben können, sich im Alltag sicherer fühlen und das Unfallrisiko gesenkt wird. Nähere Informationen im Infoblatt des KFV.

Für die Gesprächsrunden werden Personen gesucht, die einen E-Rollstuhl benutzen bzw. deren Angehörige.

Detailanforderungen sind:

Gruppe 1:

  • Personen ab 18 Jahren
  • die einen E-Rollstuhl benutzen, jedoch nicht von Geburt an sondern z.B. auf Grund eines Unfalls, einer Erkrankung etc.

Gruppe 2:

  • Personen, die für die Betreuung eines Kindes oder Jugendlichen (maximal ca. 14 Jahre) zumindest mitverantwortlich sind (Eltern, Verwandte etc.), welches/r einen E-Rollstuhl benutzt.

Das Projekt hat keinerlei kommerzielle Interessen, es zielt ausschließlich auf die Verbesserung der Bedingungen für die Betroffenen ab. Es bietet die Möglichkeit,  individuelle Ansichten, Wünsche, Erfahrungen und Probleme mitzuteilen, die wiederum in die Entwicklung des Trainings einfließen können.

Die Diskussionsrunden sind für Anfang Dezember geplant, werden maximal 2 Stunden dauern und finden im barrierefreien Teststudio in 1060 Wien in der Mariahilfer Straße statt.

Als Aufwandsentschädigung erhalten die TeilnehmerInnen in bar (ohne Bewirtung):

  • Gruppe 1: 100,- Euro (es wird davon ausgegangen, dass eventuell eine Begleitperson mitkommt)
  • Gruppe 2:   70,- Euro

 Interessierte Personen mögen sich bitte unter feldabteilung@tns-austria.com mit ihren Kontaktdaten (Name, Telefonnummer und Alter) melden. Sie werden dann im Vorfeld telefonisch für die Terminvereinbarung kontaktiert.

Für Auskünfte steht gerne zur Verfügung:

Hr. Alexander Razocher

T  +43 (0) 1 526 55 84-26

EA  alexander.razocher@tns-austria.com

www.tns-austria.com