Trafikantenzeitung
:
Monopolverwaltung:

 
 

Trafikakademie (Tabakfachhändlerseminar)

Allgemeine Informationen

Eine Voraussetzung für eine erfolgreiche - existenzsichernde - Führung einer Trafik ist das Wissen um Grundlagen der Buchhaltung, Steuer- und Arbeitsrecht, Monopolgesetz, Warenkunde, Mitarbeiterführung und vieles mehr. Seit 1.1.2012 wird für die Bestellung zum Tabakfachhändler der erfolgreiche Abschluss des Tabakfachhändlerseminares gefordert.

Die Ausbildung zum Tabakfachhändler erfolgt zweistufig im Sinne einer theoretischen und einer darauf folgenden praktischen Schulung. Die theoretische Schulung („Theoriewoche“) wird im Seminarhotel Schwaighof in St. Pölten abgehalten (www.schwaighof.at). Gelehrt werden rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen, die zum Betrieb einer Tabaktrafik notwendig sind. Ergänzt wird das Seminar durch die Vorstellung der wichtigsten Industriepartner, einem Betriebsbesuch bei einem Großhändler sowie durch das Training von sog. Soft skills (bspw. Kundenbetreuung, Beschwerde-mangagement).

Diese Theoriewoche wird mit unserem Partnerunternehmen mischu & partners GmbH (Unternehmensberatung, Buchhaltung, Lohnverrechnung, Coaching) gemeinsam organisiert und abgehalten. Mischu & partners GmbH bringt aufgrund ihrer Tätigkeit für zahlreiche bestehenden Tabakfachhändler (Übernahme der laufenden Buchhaltung, Lohnverrechnung usw.) wichtige Erfahrungen in den Lehrbetrieb mit.

Eine schriftliche Abschlussprüfung, idR etwa im Abstand von zwei Monaten nach Seminarende, schließt die theoretische Grundausbildung ab. Die praktische Grundausbildung erfolgt nach Absolvierung der theoretischen Grundausbildung und wird fünf Tage dauern. Zwei Tage davon sind verpflichtend in einem Tabakfachgeschäft der KOBV SchulungsGmbH (2 Zweigstellen in Wien, 2 Zweigstellen in Tirol sowie jeweils eine weitere Zweigstelle in den restlichen Bundesländern) zu absolvieren, drei weitere Tage in einer anderen Ausbildungstrafik, welche das Anforderungsprofil erfüllt.

ZUM STUNDENPLAN

Die Kurskosten sind von den TeilnehmerInnen zu entrichten. Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Förderung der Seminargebühren. Nähere Informationen erhalten Sie HIER.

Interessierte haben die Möglichkeit, sich über die Trafikakademie schriftlich, telefonisch oder persönlich bei der KOBV SchulungsGmbH zu informieren:

ZUR INFORMATIONSBROSCHÜRE

Tel.: 01 406 15 80 – 13
E-Mail: trafikakademie@kobv.at

Termine für die laufenden Tabakfachhändlerseminare finden Sie HIER.

Anmeldungen erfolgen bei der Monopolverwaltung GmbH: ANMELDUNG

Fotos zur Trafikakademie finden sie HIER.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Fotos
Trafikakademie:

Unsere
Ausbildungsfilialen: