Schriftgröße

Michael Svoboda zum Präsidenten des Österreichischen Behindertenrates gewählt

Am 25.11.2021 fand der Delegiertentag des Österreichischen Behindertenrates statt, diesmal in virtueller Form. Nach dem tragischen Unfalltod von Herbert Pichler im Frühjahr 2021 übernahm unser Präsident Mag. Michael Svoboda interimistisch die Präsidentschaft, nun wurde er von den Mitgliedsorganisationen zum Präsidenten des Österreichischen Behindertenrates und unser Vorstandsmitglied Franz Groschan wieder zum Kassier gewählt.

Einen wichtigen Teil des Delegiertentages machte das Gedenken an den verstorbenen Präsidenten Herbert Pichler aus. Es wurde gemeinsam daran erinnert, dass er sich als Präsident für alle Menschen mit Behinderungen einsetzte. Ein besonderes Anliegen waren für ihn jene, die keine große Lobby haben: Menschen mit Lernschwierigkeiten, Menschen mit psychischen Erkrankungen, Frauen mit Behinderungen, gehörlose Menschen, taubblinde Menschen. Mag. Michael Svoboda bekräftigte, als Präsident den Weg von Herbert Pichler fortführen zu wollen.

„Wir, als die Gemeinschaft der Behindertenorganisationen, werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass es Menschen mit Behinderungen in Österreich künftig besser geht“, so Präsident Svoboda bei seiner Schlussansprache.

Das Präsidium des Österreichischen Behindertenrates besteht nun aus:

Präsident: Michael Svoboda (KOBV)

  1. Vizepräsident: Klaus Widl (CBMF)
  2. Vizepräsident Erich Schmid (BSVÖ)
  3. Vizepräsident: Markus Neuherz (Lebenshilfe)
  4. Vizepräsidentin: Eva Leutner, MAS (pro mente Austria)
  5. Vizepräsidentin: Roswitha Schachinger (WAG Assistenzgenossenschaft)
  6. Vizepräsident: Rudolf Kravanja (ÖZIV)

Kassier: Franz Groschan (KOBV) / Kassier Stellvertretung: Christina Schneyder (dabei-austria)

Schriftführerin: Silvia Kunz (BBRZ) / Schriftführerin Stellvertretung: Johanna Pisecky (Diakonie)

Selbstvertreter: Andreas Zehetner (Forum Selbstvertretung)

Ehrenpräsident: Klaus Voget

 

KOBV Österreich
1080 Wien, Lange Gasse 53
Tel. 01/406 15 86 – 42
e-mail: kobvoe@kobv.at

Wien, 30.11.2021