Schriftgröße

Logo BVP Behindertenvertrauenspersonen - Die Servicestelle

BVP – Die Servicestelle


Unterstützung für Arbeitnehmer/Innen mit Behinderungen in Betrieben und Dienststellen

Rund 1.200 Behindertenvertrauenspersonen in Österreich betreuen Arbeitnehmer/Innen mit Behinderungen direkt in den Betrieben und Dienststellen.

Aufgabe der Behindertenvertrauensperson ist es, die wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Interessen der behinderten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Einvernehmen mit dem Betriebsrat oder der Personalvertretung wahrzunehmen.

Ausbildung zur Behindertenvertrauensperson

Seit 2001 bieten AK, ÖGB und KOBV mit finanzieller Unterstützung des Sozialministeriumservice ein gemeinsames Aus- und Weiterbildungsprogramm für Behindertenvertrauenspersonen an. In vier Ausbildungsmodulen sollen Behindertenvertrauenspersonen und Betriebsrät/Innen lernen, die wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Interessen von Menschen mit Behinderung im Betrieb oder in der Dienststelle bestmöglich zu unterstützen.

Die Kooperation zwischen AK, SMS, KOBV und ÖGB ermöglicht es, auf die geänderten Rahmenbedingungen in der Arbeitswelt mit einem umfassenden Schulungsangebot zu reagieren. Die Kombination aus rechtlichem Fachwissen und dem Lernen und Trainieren von Soft Skills steigert die Handlungskompetenz der Behindertenvertrauenspersonen. Denn eines ist unbestritten: Engagierte und gut geschulte Behindertenvertrauenspersonen fördern die Sensibilität, bekämpfen Vorurteile und erhalten und schaffen Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen.

Zertifikat: Die ausgebildete Behindertenvertrauensperson

Die Ausbildung können Sie mit dem Zertifikat „Die ausgebildete Behindertenvertrauensperson“ abschließen. Um dieses Zertifikat zu erhalten, müssen Sie Modul 1 und Modul 3 vollständig besuchen, ein Seminar aus Modul 2 absolvieren und ein weiteres Seminar besuchen, das Sie aus den angebotenen Seminaren aus Modul 2 und 4 wählen können. Das Zertifikat wird jährlich im Rahmen einer Festveranstaltung überreicht.

Wollen Sie Behindertenvertrauensperson in Ihrem Betrieb werden?

Wir informieren Sie gerne! HIER gelangen Sie zu den Kontakten und HIER zur Anmeldung.


Aktuelle Meldungen

BVP-Infotag Niederösterreich: Datenschutz-Grundverordnung

Beginnend mit dem heurigen BVP-Infotag Niederösterreich (am 10. Oktober) steht das Thema Datenschutz-Grundverordnung am Programm.

Um Euch den Vortrag so praxisnahe wie möglich präsentieren zu können, bitten wir Euch, uns Eure Fragen dazu, bis Freitag, den 7. September zu…

BVP-Infotag Salzburg

findet am 15. Oktober 2018 von 10-13 Uhr im Sozialministeriumservice Salzburg statt.

Die Einladung kommt wie gewohnt auf dem Postweg zu Euch.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und wünschen Euch einen schönen Sommer,

Eure BVP-Servicestelle…

BVP-Infotag Niederösterreich

findet am 10. Oktober 2018 von 10-13 Uhr im NÖ Landhaus statt.

Die Einladung kommt wie gewohnt auf dem Postweg zu Euch.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und wünschen Euch einen schönen Sommer,

Eure BVP-Servicestelle…

Broschüre „Psychisch krank im Job“

Wir möchten Euch gerne auf die Broschüre „Psychisch krank im Job“ einer unserer Kooperationspartner, der Arbeitsassistenz (Institut zur beruflichen Integration) aufmerksam machen.

Die Broschüre behandelt das komplexe Thema „wenn MitarbeiterInnen im Unternehmen psychisch erkranken“.
Ihr findet darin Informationen zu psychischen …

Mach mit! radioCORE

Auf der online Plattform radioCORE erzählen Menschen über Erfahrungen, die ihnen wichtig sind mitzuteilen. In kurzen Podcasts berichten Personen über ihre Erlebnisse, von mutigen Entscheidungen und schwierigen Situationen.

Durch diese Berichte sollen Situationen besser verstanden werden. Es sollen gefundene Lösungsstrategien …